Ausweichen

Hier können wir dem geschätzten Meister Kritik/Wünsche/Lob zu den Abenteuern geben. Natürlich kann uns der Meister hier ebenfalls Feedback geben.

Ausweichen

Beitragvon Colwyn_Prandolf » Mo 31. Aug 2009, 12:01

Hallo zusammen,
nochmal zum gestern heiss diskutierten Thema "Ausweichen". Ich muss sagen, nachdem Chrissi uns das ganze näher erläutert hat, leuchtet mir das auch ein. Wenn man 2 Aktion hat und Ausweichen als freie Aktion benutzt, darf es einfach nicht so stark sein. Allerdings sehe ich auch ein, dass Carlos Aktion vielleicht nicht ganz ins Schema passt. Er hat sich vollständig darauf konzentiert nicht getroffen zu werden, was meiner Meinung nach nicht ganz vergleichbar ist mit Attacke, Parade, Ausweichen in einer KR.
Als Hausregel ließe sich vielleicht folgendes einführen, was Dani hat ja gestern schon angedeutet hat:
-Ausweichen als freie Aktion bleibt so wie es ist.
-Will man ausweichen und verzichtet dafür auf eine Aktion, so erhält man nur einen Malus von Ini-2 (evtl. noch einen Bonus auf den Ausweichen-Wert, wobei das dann vielleicht wieder zu stark wird)
-Verzichtet man auf alle Aktionen in der KR (bzw. 2) so erhält man keinen Malus auf die Ini (und evtl. wieder einen Bonus auf das Ausweichen).

So denke ich, würde man das Regelwerk nicht allzusehr verdrehen und alle Vorteile, die man sich bzgl. Ausweichen (als freie Aktion) nehmen kann, bleiben erhalten. Chrissi wollte sich auch noch etwas mehr mit dem Thema beschäftigen, aber das wäre parallel mein Vorschlag zu der Thematik.
Was haltet ihr davon ?

Gruß
Björn.
Colwyn_Prandolf
Administrator
 
Beiträge: 141
Registriert: Mo 29. Jun 2009, 19:53

Re: Ausweichen

Beitragvon hypergrish » Mo 31. Aug 2009, 17:29

Das war ja ein sehr hitzige Diskusion gestern, aber ich denke auch, dass man beim Ausweichen vielleicht "Hausregeln" ansetzten könnte.
Mein Vorschlag wäre folgender:
Ein zusätzliches Manöver "Zurückweichen". Beim zurückweichen kann man weder in der gleichen Runde, noch in der darauf folgenden attackieren, der Gegner kann in dieser Runde und in den folgenden nur attackieren, wenn er "Nachrückt".

Letztlich ist das dann nicht das Regeltechnische Ausweichen als freie Aktion und wir hätten einige taktische Möglichkeiten, die über das typisch-monotone Attacke-Parade hinausgeht.
Und da waren sie wieder, meine drei Probleme...
hypergrish
 
Beiträge: 17
Registriert: Mo 31. Aug 2009, 17:19

Re: Ausweichen

Beitragvon Gashenja » Mo 31. Aug 2009, 22:20

Nur kurz: alles, was ihr bisher vorgeschlagen habt, gibt es in ähnlicher Form schon und ist im Regelwerk vorhanden. Deshalb würde ich erstmal von Hausregeln absehen, bis nicht alles geklärt ist.

hypergrish hat geschrieben: Ein zusätzliches Manöver "Zurückweichen". Beim zurückweichen kann man weder in der gleichen Runde, noch in der darauf folgenden attackieren, der Gegner kann in dieser Runde und in den folgenden nur attackieren, wenn er "Nachrückt".

= normales Ausweichen: normalerweise muss man nach der freien Aktion Ausweichen eine Aktion Position aufbringen, um sich wieder in Reichweite zum Gegner zu bringen.

Oder auch:
Colwyn_Prandolf hat geschrieben:Will man ausweichen und verzichtet dafür auf eine Aktion, so erhält man nur einen Malus von Ini-2 (evtl. noch einen Bonus auf den Ausweichen-Wert,

= Sonderfertigkeit Meisterliches Ausweichen: als Parademanöver einsetzbar, kostet nur INI-2 und verhindert, dass man sich positionieren muss.

Wie gesagt: ich werde nochmal das Regelwerk durchstöbern, damit wir hier eine Lösung finden. Ich werde aber frühestens am Mittwoch - eher später - dazu kommen, mir alles im Detail anzuschauen und Euch dann eine Übersicht per Mail geben.
Gashenja
 
Beiträge: 140
Registriert: Do 13. Aug 2009, 21:17

Re: Ausweichen

Beitragvon Colwyn_Prandolf » Di 1. Sep 2009, 14:08

Also, wenn es das alles schon gibt, was wir vorschlagen, warum diskutieren wir dann noch ? :D
Naja, ich nehme mal mit, dass "Ausweichen" durchaus eine sinnvolle Fertigkeit ist, die sich im Leben eines Abenteuers wie alles andere auch immer noch verbessern lässt und da wir alles Lvl 1 - Würste sind, klappt es eben noch nicht so gut.

Naja, dann schau mal, was du noch rauskriegst, aber für mich wäre dann die Diskussion vorläufig beendet.

Gruß
Björn.
Colwyn_Prandolf
Administrator
 
Beiträge: 141
Registriert: Mo 29. Jun 2009, 19:53

Re: Ausweichen

Beitragvon Gashenja » Mi 9. Sep 2009, 09:22

Ich hab das Thema nicht vergessen, bin aber noch nicht dazu gekommen, alles zu lesen und vor allem zusammenzuschreiben. Ich melde mich baldmöglichst.

Chrissi
Gashenja
 
Beiträge: 140
Registriert: Do 13. Aug 2009, 21:17


Zurück zu Feedback & Anregungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron